10. Gemeinderatssitzung



Nachdem die letzte Gemeinderatssitzung am 23.Juli ausfallen musste, traf sich der Gemeinderat am 25. August um 20 Uhr zu seiner 10. Sitzung, dieses mal auch wieder in der Schulturnhalle unter Einhaltung der AHA-Regeln. Es freut uns besonders, dass man unserem Aufruf folgt und wir wieder eine rege Bürgerbeteiligung feststellen konnten. Hierfür herzlichen Dank. Und weiterhin: kommt in die Gemeinderatssitzungen und zu den Ausschüssen, in den öffentlichen Teilen ist eine Teilnahme der Bürger immer gewünscht - denn so könnt Ihr Euch direkt ein Bild unserer Arbeit machen und ggf. auch selbst aktiv werden: sei es durch Beiträge in der Einwohnerfragestunde als Teil der öffentlichen Sitzung, vor oder nach den Sitzungen im Dialog mit den Gemeinderäten oder natürlich auch gerne persönlich - wann immer Euch danach ist. Hier wie gewohnt unsere kompakte Zusammenfassung der letzten Ortsgemeinderatssitzung: Erster Tagesordnungspunkt war das Thema "Breitbandausbau - Glasfasererschließung". Die Firma Deutsche Glasfaser ist z.Zt. in der Region in Sachen Eigenwerbung unterwegs und stellt ihre Leistungen den Gemeinderäten vor. Bekommen sie grünes Licht, erfolgt eine Befragung der Haushalte. Liegt der Bedarf bei mindestens 40% (ein Vorvertrag ist erforderlich), erfolgt der Breitbandausbau. Nähere Informationen gehen den Haushalten direkt zu, gerne auch direkt uns ansprechen! Als Nächstes ging es um die "Dorferneuerung Kuhardt - Auftragsvergabe". Über das Thema Dorferneuerung haben wir schon ausführlich berichtet, hier ging es um die Auftragsvergabe "Fortschreibung Dorferneuerungskonzept", "Durchführung einer Dorfmoderation" und "Planungs- und Beratungsleistungen". Frau Franzen vom Geographischen Planungsbüro aus Gau-Odernheim bekam für alle drei Bereiche den Zuschlag.

Es folgten als weitere Punkte zwei Bauvorhaben: in der Kirchstraße soll ein Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten entstehen und in der Hauptstraße möchte man ein Wohnhaus aufstocken. Die jeweiligen Bauanträge wurden im Vorfeld vom Bauamt Rülzheim geprüft und dem Gemeinderat samt Bauplänen zur Entscheidung vorgelegt. Der Empfehlung des Bauamtes wurde gefolgt und beiden Anträgen zugestimmt.

Unter "Kenntnisgaben" informierte der Bürgermeister über die vom Gemeinderat initiierte Veranstaltungsreihe "Septembier". An den ersten drei Septemberwochenenden

findet im Gemeindehof und Pfarrgarten diese Veranstaltung jeweils samstags von 16-24 Uhr und sonntags von 11-18 Uhr natürlich unter Einhaltung aller erforderlichen Maßnahmen statt. Das erste Wochenende organisiert der TSV, das zweite der Gemeinderat und am dritten Wochenende wird der Männerchor die Gäste erwarten. Nähere Informationen unter allen verfügbaren Kanälen. Ferner wird am 27. September der "Weiße Sonntag nachgeholt". Auf dem Friedhof wurden neuen Urnengräber geschaffen.


Die 12. Gemeinderatssitzung findet am 29. September statt.

Und wie immer: bei Fragen, Wünschen oder Anregungen - sprecht uns gerne an und/oder kommt in die Sitzungen!

119 Ansichten

designed by www.kieffer-mv.com

Aktive Bürger Kuhardt e.V.

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,