27. Gemeinderatssitzung



Kurzprotokoll 27. Öffentliche GR-Sitzung Kuhardt 20.07.2022 Turnhalle


Bürgermeister Schwab begrüßte die Anwesenden Ratsmitglieder, nach Feststellung der Beschlussfähigkeit. Es konnte leider kein Einwohner zur Sitzung begrüßt werden.


Themenpunkte auf der Tagesordnung:


1. Sonderinitiative „Mehr Grün im Dorf“

Festlegung der Maßnahmen und Abstimmung der weiteren Vorgehensweise

Im Zuge einer Ortsbegehung mit dem Landschaftsarchitekten Kurt Garrecht und der Verwaltung wurden jene Maßnahmen ausgewählt, die am ehesten eine Realisierungschance haben. Ebenso können mit den ausgewählten Maßnahmen der beste ökologische und gestalterische Nutzen für die Ortsgemeinde erreicht werden. Es wurden folgende sechs Maßnahmenvorschläge erarbeitet:

1. Naturnahe Bepflanzung der Pfarrwiesenumrandung unter Erhalt der Rasenfläche plus Teilbegründung des Garagendaches

2. Entwicklung eines „Schaugartens“ vor der Grundschule für sinnvolle ökologische Gestaltung und Nutzung

3. Ökologische und gestalterische Aufwertung der Fläche am Rottenbach (Ecke Siedler-/Gartenstr.)

4. Staudenpflanzungen am Dorfplatz

5. Ökologische und gestalterische Aufwertung des Pausenhof Grundschule

6. Entwicklung eines Baumsaumes am Rottenbach (Friedhofzugang / Sportanlage)

Im Rahmen der Themendiskussion mussten einige Punkte überarbeitet werden, da zum einen die Eigentumsverhältnisse (Pfarrgarten Punkt 1) und zum anderen ein Erfolg bei der Bewerbung „Schulhofträume“ (Punkt 5) Änderungen erforderten. Besonders der Punkt 5 Schulhof wurde intensiv diskutiert. Anforderungen, wie Zukunftsfähigkeit bei eventuellem Hallen Aus-/Neubau, sowie aktuelle Nutzung als Parkplatz bei Veranstaltungen und die tägliche praktische Nutzung durch die Schüler lassen manche Idee als ungeeignet erscheinen. Die Kosten der Projekte sind derzeit mit einem angemessenen Puffer von der Verwaltung entsprechend kalkuliert, damit Kostendeckung erreicht werden kann.

Punkt 5 einstimmiger Beschluss, diesen aus der Förderung der Aktion zu nehmen und im Rahmen des mit 10.000 € unterstützten Förderprojektes „Schulhofträume“ hier sinnvolle Maßnahmen umzusetzen. Die übrigen Punkte 1-4 und 6 wurden zur Umsetzung einstimmig beschlossen und Herrn Garrecht dazu beauftragt, eine finale Version bis September dem Rat vorzulegen.


2. Grundschule Kuhardt Auftragsvergabe zum Umbau eines Klassensaals

Nachdem der Beschluss zum Umbau des Klassensaales für das Schuljahr 2022/2023 bereits erfolgte, müssen nun die notwendigen Umbaumaßnahmen beschlossen und ausgeführt werden. Für fast alle ausgeschriebenen Arbeiten gab es erfreulicherweise mindestens ein Angebot, sodass die Empfehlung der Verwaltung, das jeweils günstigste Angebot zu nehmen, einstimmig beschlossen wurde. Darüber hinaus wurde Bürgermeister Schwab ermächtigt, kurzfristig die noch offenen Malerarbeiten zu beauftragen. Kostendeckung für die Arbeiten im Haushalt 2022 ist gegeben.


3. Kenntnisgaben

- Zum Jubiläum wird die Kerwe in diesem Jahr von 9. -13. September veranstaltet werden. Veranstaltungsorte werden der Kerweplatz, erstmalig mit Bühne, sowie der Bürgerhof werden.

- Firma Kardex erledigt Aufgaben der Gemeinden für einen Tag. Hier hat die Gemeinde Kuhardt 5 Einsatzmöglichkeiten für die Teams gemeldet, natürlich kostenfrei.

- Renovierung Wasserleitungen und Straßendecke in der Kirchstrasse. Ab 27.08.2022 wird die Kirchstrasse in 3 Abschnitten erneuert. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober erledigt sein. Ab Montag, den 25.07.2022 werden hierzu entsprechende Schilder aufgestellt. Details wird der Bürgermeister im Amtsblatt veröffentlichen.


Der Bürgermeister bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern des GR und schloss die Sitzung.

Für Interessierte an den Details zu Zielen und Schwerpunkten verweisen wir nochmals auf folgenden LINK.

Hinweis : Mehr Details zu den öffentlichen Punkten kann nachgelesen werden unter :

https://ruelzheim.more-rubin1.de/sitzungskalender.php

gez. MMG



43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen